Meine Berufserfahrung
und Ausbildung

Eine Liste der Referate, die ich gehalten habe, findest Du hier. Eine Liste der Bachelor- und Masterarbeiten, die ich betreut habe, findest Du hier.

Download CV

Berufserfahrung

SEPT 2021 – heute

Communication Strategist, UX Writer

 

JAN 2020 – MAI 2021

Beratung Strategie, Projektleitung Digital

Konzept- und Strategieentwicklung von digitalen Auftritten, Strategieverantwortung bei Markenentwicklungen und Kommunikationskonzepten, Projektleitung für regionale und nationale Kunden und Kundinnen der Agentur, Erarbeitung von Customer Journeys für Marken, Produkte und Dienstleistungen, Erarbeiten von Social Media Konzepten für Kunden und Kundinnen, Entwicklung Content Creation (Strategie, Idee, Storytelling, Text und Redaktion), Editorial Design und Datenvisualisierungen (Idee, Konzept, Text und Schnittstelle Gestaltung), Texten (Recherche, Dokumentation, Inhaltsproduktion, Interviews, Headlines, Fach- und Sachtexte), Projekt- und Produktionsmanagement.

 

NOV 2015 – heute

Dozentin

Ich unterrichte an der Universität St. Gallen seit einigen Jahren in verschiedenen Gefässen Medienthemen und betreue Bachelor- sowie Masterarbeiten in diesem Bereich. Der Fokus liegt auf Journalismus (Innovation, Entwicklungen in der internationalen Medienlandschaft, Geschäftsmodelle/Finanzierung). Ich war ausserdem an der Weiterentwicklung der Vertiefung Wirtschaftsjournalismus auf Masterstufe beteiligt und habe eine Zusammenarbeit mit der MAZ Journalistenschule aufgebaut.

Aktuell unterrichte ich im MOK-Master jeweils im Frühlingssemester die Vorlesung „Medien & Kommunikation„, in welcher ich einen ganzheitlichen Blick auf aktuelle Entwicklungen im Journalismus werfe.

 

AUG 2017 – DEZ 2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Als Senior Researcher im Team von Prof. Dr. Vincent Kaufmann habe ich die Potentiale neuer Medien für die Literatur(vermittlung) erforscht. Hauptergebnis dieser Arbeit war ein digitaler Literatur- und Stadtführer mit dem Namen BUX, der diverse Storytellingformen , darunter auch VR und AR, vereint hat. (Nach der Lancierung haben wir das Angebot mit eine Start-Up weiterenwickelt.) Im Herbst 2019 hat unser Team die Regierung des Kantons St. Gallen bei der Entwicklung eines kantonalen Fördermodels für Lokaljournalismus unterstützt.

 

NOV 2016 – DEZ 2019

Mit-Gründerin, Geschäftsführerin

Mit zwei Partnern habe ich die Firma New Babylon Creations gegründet, um die BUX App ausserhalb der Universität weiterentwickeln zu können. Wir haben weitere Routen produziert und eine plattformunabhängige Variante in Form einer Web App lanciert. Im Rahmen eines Unterrichtsmoduls habe ich mit Studierenden der ZHdK eine BUX-Variante für das Alfred Escher Jubiläum entwickelt. Für die Stadt Zürich durften wir neben einer BUX-Tour zum Reformation-Jubiläum ausserdem eine VR-Experience realisieren, die ich konzipiert und in Co-Leitung umgesetzt habe. Die Experience wurde über zwei Monate an drei Stopps in Zürich gezeigt.

 

 

FEB 2015 – JUL 2019

Dozentin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Cast bildet die digitalen Erzähler*innen von Morgen aus. Im Teilzeitpensum habe ich bei Cast unterrichtet, geforscht und Beratungsprojekte begleitet. Erforscht habe ich vor allem Storytelling in Social Media, in 360° und VR. Unterrichtet habe ich eine Einführung in journalistisches oder wissenschaftliches Arbeiten, oder Spezialmodule wie eine Zusammenarbeit mit dem Team von SRF mySchool zum Thema „Wissensvermittlung an junge Zielgruppen“.

 

JAN 2016 – AUG 2017

Oberassistentin

Forschung Medienmanagement, Unterricht in grösseren Klassenverbänden, Team-Leitung.

 

JUL 2015 – FEB 2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Nach meiner Dissertation habe ich in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Stephan Russ-Mohl im Auftrag des Schweizer Verlegerverbands eine Studie zu Potentialen von private-public Partnerships in der Medienlandschaft Schweiz durchgeführt. Wir haben dafür zahlreiche Akteure aus dem In- und Ausland interviewt.

 

NOV 2011 – APR 2015

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Doktorandin

Ich habe bei Prof. Dr. Miriam Meckel promoviert und in ihrem Team an verschiedenen Beratungsprojekten mitgewirkt. Unter anderem habe ich mit der NZZ und dem St. Galler Tagblatt gearbeitet. In von mir entwickelten Innovationsateliers haben wir Journalist*innen in die Produktinnovation einbezogen. Die Ateliers waren ein früher Ansatz, mit Design Thinking im Journalismus zu arbeiten. Aus dieser Arbeit ist meine Doktorarbeit entstanden, die sich mit Innovation und Veränderung im Journalismus befasst hat.

Studium

SEP 2010 – FEB 2016

Universität St.Gallen

Doktorat, Dr. oec.

SEP 2003 – APR 2010

Universität Zürich

Studium (Publizistik, BWL und Psychologie), Lic. Phil.

Follow
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.